Veganes Gulasch – Mungbohnensuppe mit Tomate, Kokos und Okra

09
Mrz

REZEPT: Veganes Gulasch – Mungbohnensuppe mit Tomate, Kokos und Okra

Für den Weihnachtsmarkt Märchenbazar 2016 war ich auf der Suche nach einer Suppe. Gesund, haltig, vegan, ayurvedisch sollte sie sein. Naja, und sie sollte so gut schmecken, dass die Leute nicht genug davon bekommen können.

Am Ende ist es nicht ganz ayurvedisch geworden, aber davor umso so pfiffiger. Kocht sie, und entscheidet selbst, wie sie euch schmeckt. Wenn es nicht klappen sollte, könnt ihr mich im „Cafe Gans am Wasser“ im Westpark besuchen kommen. Da wird es die auch geben.

 

Veganes Gulasch – Mungbohnensuppe mit Tomate, Kokos und Okra

 

Zutaten:

500 grüne Mungbohnen
500g Okraschoten
Gemüse(nach Saison: Aubergine, Zucchini, Kürbis, Karotte, Tomate – im Dampfgarer gegart und zum Schluss gesalzen, Tomaten angebraten)
4 mittelgroße Zwiebeln(in dünnen halben Scheiben)
1 Esslöffel Knoblauchpaste
Pflanzenöl
2 EL Gewürzmischung von Choci (Zimt, Kurkuma, Kardamom, Chili)
4 grüne Chili, fein gehackt
1kg passierte Tomaten
3 mittelgroße Tomaten, grob gewürfelt
300g Kokospaste/Öl
500ml Branntweinessig

 

Marinade für Okra:

2 Teelöffel Ingwer-Knoblauchpaste
1,5 gestrichene Esslöffel Gewürzmischung von Choci (Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chili)
Salz (schätzen, so dass jedes Stück was abbekommt)
Öl (Sonnenblumenöl, wenig Geschmack)
Anmerkung: so viel Gewürz, dass alles eine kräftige Farbe hat.

Zum Abschmecken am Ende:

Salz, Pfeffer, Zitrone, Chilipulver

 

Zubereitung:

Stiel und Ende der Okra entfernen und schräg in Stücke schneiden und halbe Stunde in Essig einlegen. Danach gut abspülen und marinieren. Okra scharf in Pfanne anbraten, Hitze vermindern und ca.10min in Öl braten bis gar. Beiseite stellen.

Mungbohnen ohne Salz kochen und beiseite stellen, wenn gar (ca.20min)

Für Suppe Gewürzmischung in Öl anrösten, Knoblauch hinzugeben, nach 10sec Zwiebel hinzugeben. Dann Tomate hinzugeben und 5min anbraten. Danach passierte Tomaten hinzugeben aufkochen lassen und mit Wasser verdünnen bis wässrig. Chilis hinzufügen. Einkochen lassen, je länger, desto besser.

Am Ende Mungbohnen, Kokosmilch, Okra und Gemüse hinzufügen. Dann mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken. Falls nicht scharf genug, mit Chilipulver nachwürzen.

 

Viel Spaß beim Nachkochen

Guten Appetit.

Leave a Reply